Deutscher Name
Türkenbund-Lilie
Lateinischer Name
Lilium martagon
Wie sieht sie aus?

Sie ist ein 50-60 cm großer Zwiebelgeophyt mit quirlständigen Stängelblättern und bis zu zehn Blüten. Diese sind auffällig groß und lila-rötlich gefärbt. Sie bieten Bestäubern keine Sitzmöglichkeit und werden daher nur von den „Luftschwebern“ unter den Insekten bestäubt.

In welchem Lebensraum wächst sie?

Wald

Wo kommt sie bei uns vor?

Die Pflanze bevorzugt naturnahe Buchenwälder auf Kalk- oder Basalt, wo sie regelmäßig anzutreffen ist, aber selten in großen Mengen.

Noch was Wissenswertes

Das Liliengewächs ist durch die Bundesartenschutzverordnung besonderswerden geschützt und darf weder gepflückt noch ausgegraben werden. Die Population im UNESCO-Biosphärenreservat ist gegenwärtig stabil, so dass keine akute Gefährdung besteht.