Naturerlebnispfad am Ulsterberg

Mit der Projektförderung 2021 des Thüringer Ministierums für Umwelt, Energie und Naturschutz (TMUEN) in Höhe von 32.237,10 Euro möchte die Einheitsgemeinde Unterbreizbach rund um den Ulsterberg einen Naturerlebnispfad entwickeln, der bis auf den Gipfel führt. 

Kurzinfos zum Projekt

ProjektträgerEinheitsgemeinde Unterbreizbach
StandortUlsterberg
KurzbeschreibungSchaffung eine Naturerlebnispfades
um/am Ulsterberg
Förderung32.237,10 Euro 
Eigenanteil3.581,90 Euro 
Laufzeitbis 31. November 2021
beteiligte Institutionen

Forstbetriebsgesellschaft "Ulsterberg",
Thüringer Verwaltung UNESCO-Biosphärenreservat Rhön;
Rhön GmbH

Projektbeschreibung

Der 487 m hohe Ulsterberg ist der „Hausberg“ der Einheitsgemeinde Unterbreizbach. Insbesondere für die Kindergärten und Schulen der umliegenden Ortsteile ist der Berg ein beliebter Ausflugsort. Entlang des bestehenden Rundwegs (Rhön-Rundweg Unterbreizbach 1) sollen verschiedene Erlebnisstationen für Klein und Groß die Möglichkeit bieten, die heimische Natur im UNESCO-Biosphärenreservat Rhön spielerisch zu erleben und zu entdecken. Ein wichtiger Bestandteil ist das Kennenlernen der Natur und wie sie geschützt werden kann. Ergänzend dazu sollen verschiedene Bewegungsangebote bereitgestellt werden, damit dem Bewegungsdrang nachgekommen werden kann und motorische Fähigkeiten gestärkt und entwickelt werden können.

Zur Umsetzung der ersten Stationen des Naturerlebnispfades hat die Einheitsgemeinde Unterbreizbach im Programm "Investive Projekte zur nachhaltigen Entwicklung im Thüringer Teil des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön" verschiedene Materialien, Spielgeräte und Informationstafeln beantragt. Mit der Zuwendung des TMUEN sind neben modernen Hinweisschildern und Bänken u.a. „Träumerliegen“ oder „Waldsofas“ zum Verweilen und Ruhe genießen am Ulsterberg geplant. Weiterhin sollen eine Waldküche gebaut und ein ausrangierter Bauwagen für Bildungszwecke hergerichtet werden. Für Kinder sind eine Sprung- und Balancieranlage vorgesehen.