Zum Hauptinhalt springen

Aktionstag rund um's Öl

Foto: Mechthild Rehberg

Ölmühlenbesichtigung und Ölpressen an der Schaupresse, Verkauf direkt ab Hof zu den Aktionstagen sowie nach Vereinbarung oder im Hofladen des Geflügelhofes Bleuel, Fuldaer Straße 40, Hofbieber.

Wer denkt, dass die Farbe der Rapspflanzen nur die Rhöner Landschaft vergoldet, kennt das Handwerk der Ölmühle Rehberg noch nicht. Schaut man der Familie bei ihrer mühevollen Arbeit über die Schulter, erfährt man, wie ihr „Gold des Nordens“ entsteht. Ganz schonend wird die Saat gepresst ohne zusätzliche Beigaben gefiltert und eigenhändig noch in der Ölmühle abgefüllt. Naturbelassen hat dieses Rapsöl einen unvergleichbar aromatischen Geschmack. Selbstverständlich werden für das Rapsspeiseöl nur speziell ausgewählte Saatpartien aus dem heimischen Anbau verwendet!

Vergänglich und schön ist sie, die blaue Flachsblüte. Und ein jährliches Naturschauspiel der besonderen Art. So zart ist die Blüte der Leinenpflanze. Und so kurzlebig. Immer nur eine Woche im Jahr, so um den 10. Juni, blühen die Flachsfelder blau. Himmelblau. Und jede einzelne Blüte sieht nur einen Vormittag lang das Licht der Welt. Grund genug für einen Ausflug nach Hofbieber, in die Rhön? Nicht nur! Auch das Gold des Nordens - das Rapsöl entsteht hier. Wir besuchen die Flachsfelder am Vormittag, da er nur dann seine Blüte öffnet und diese sich bis etwa 14 Uhr wieder schließen. Anschließend besuchen wir die Ölmühle in der Fuldaer Straße 25 in Hofbieber und sehen dabei zu, wie Öl gepresst wrid.

Kinder können sich an der Schaupresse ihr eigenes Öl pressen und wer mag, kann das Öl verkosten.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich!

Eckdaten

Datum:
Sa. 12.06.2021 - 10:00 bis 11:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Ölmühle Rehberg
Fuldaer Straße
25 Hofbieber (Hessen)

Kosten:
3,00 EUR pro Person, Kinder sind bis 14 Jahre kostenfrei

Veranstalter*in: Kalendereintrag herunterladen (ICS)


Anmeldung erforderlich!
Anmelden