Zum Hauptinhalt springen

Zum nördlichsten Punkt des Kreises Fulda und zum jüdischen Friedhof Erdmannrode

Wandern
Foto: Arnulf Müller

Geführte Wanderung mit Jürgen Kilimann im Norden des Kreises Fulda. Unterwegs kommen wir an der Windparkanlage Buchenau vorbei. Wir besichtigen den jüdischen Friedhof Schenklengsfeld-Erdmannrode und als Abschluss die Evangelische Kirche sowie die Stelle, wo einst die Synagoge stand.

Die jüdische Gemeinde Erdmannrode gehörte bis zum Holocaust zu den eher kleinen aber wichtigen jüdischen Gemeinden im alten Kreis Hünfeld.

Eckdaten

Datum:
Sa. 07.11.2020 - 14:00 bis 16:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Dorfgemeinschaftshaus Buchenau
Giesenhainer Str. 6
36132 Eiterfeld-Buchenau (Hessen)

Veranstaltungsart:
Wanderungen

Kosten:
Erwachsene 2,50 €/Person, Kinder kostenfrei

Veranstalter*in:
UNESCO-Biosphärenreservat Rhön
Hessische Verwaltung
Marienstraße 13
36115 Hilders
+49 661 6006 7800
E-Mail
Kalendereintrag herunterladen (ICS)