Zum Hauptinhalt springen

Seltene Pflanzen der Magerrasen und Schutzäcker am Dreienberg

Magerrasen
Foto: Ulla Heckert

Der Botaniker Uwe Barth erläutert die bemerkenswerte und schützenswerte Pflanzenwelt der Schutzäcker und Trockenrasen im Naturschutzgebiet Dreienberg.

Festes Schuhwerk ist erforderlich.

Die Ortsgruppe Dreienberg des NABU (Naturschutzbund Deutschland e. V.) betreut schon seit vielen Jahren die wertvollen Flächen im NSG Dreienberg. Hier gibt es Besonderheiten zu sehen, die vielerorts verschwunden sind. Das Feldflorareservat am Dreienberg ist eines von 100 Ackerschutzgebieten in Deutschland, mit Raritäten wie Finkensame, Ackerkohl und Sommer-Adonisröschen. Die von Schafen beweideten Kalkmagerrasen zeichnen sich durch eine bemerkenswerte Blumenvielfalt aus.

Eckdaten

Datum:
So. 21.06.2020 - 13:30 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:
NABU-Scheune in Motzfeld, von Rhönstraße Richtung Sportplatz
Zum Sportplatz
36289 Friedewald-Motzfeld (Hessen)

Veranstaltungsart:
Ausflüge & Wanderungen

Kosten:
kostenfrei

Veranstalter*in:
Uwe Barth
Netzwerk Rhönbotanik
Am Weinberg 7
36142 Tann Rhön
+49 6682 919486
+49 6682 212647
E-Mail
Kalendereintrag herunterladen (ICS)