Zum Hauptinhalt springen

Rotmilan – Land zum Leben

Foto: Ulrike Schade

Wanderausstellung des gleichnamigen deutschlandweiten Verbundprojekts.

Der Rotmilan gilt als Charaktervogel der Rhön. Der elegante Greifvogel mit seinem unverwechselbaren Aussehen steht nicht nur im UNESCO-Biosphärenreservat Rhön, sondern auch deutschlandweit im Fokus des Artenschutzes. Die Wanderausstellung „Rotmilan – Land zum Leben“ ist Teil des gleichnamigen deutschlandweiten Verbundprojekts. Ziel ist es, über den Rotmilan, seine Situation in Deutschland, seine Gefährdungsfaktoren und natürlich über die Arbeit im Verbundprojekt zur Bestandsverbesserung zu informieren. Dabei geht es um Biologie und Verbreitung, Gefährdung und Lebenssituation in der Agrarlandschaft sowie um die Faszination Fliegen. Im Untergeschoss der Propstei Zella erfährt man außerdem Näheres zur Situation des Rotmilans in der Rhön.

Das Biosphären-Infozentrum hat wie folgt geöffnet: montags 13 bis 16 Uhr, dienstags 10 bis 15 Uhr, mittwochs Ruhetag, donnerstags 10 bis 16 Uhr, freitags 10 bis 15 Uhr sowie samstags und sonntags jeweils von 14 bis 16 Uhr.

Die Ausstellung ist kosten- und barrierefrei.

 

 

Eckdaten

Datum:
Mi. 25.08.2021 bis Do. 30.09.2021

Veranstaltungsart:
Ausstellungen

Kosten:
kostenfrei

Veranstalter*in:
Biosphären-Infozentrum Propstei Zella
Goethestr. 1
36466 Dermbach OT Zella/Rhön
+49 36964 93510
E-Mail
Kalendereintrag herunterladen (ICS)