Zum Hauptinhalt springen

Ranger-Führung: Artenreichtum in der Kulturlandschaft

Foto: Bayerische Akademie für Naturschutz und
Landschaftspflege

Bei dieser Wanderung durch das Natura 2000 Schutzgebiet am Wacholderberg geht es um die Bedeutung traditioneller Landbewirtschaftung in einer vom Menschen geprägten Kulturlandschaft.    

Alte Hohlwege, Trockenmauern, ein ehemaliger Kalksteinbrch und ein wiederaufgebauter Kalkbrennofen sind Zeugnisse der kulturhistorischen Nutzung. Das Schutzgebiet ist geprägt von einem Mosaik aus Streuobstwiesen, Weinbergen, Trockenrasen, Muschelkalk-Felsbändern und Steppenheidewald und ist Heimat einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt.

Strecke: ca. 4 km, 125 Höhenmeter, Trittsicherheit, festes Schuhwerk und ausreichende Grundkondition erforderlich (steiler An- und Abstieg).

Teilnahme ab 12 Jahren.

Die Veranstaltung gehört zum Rahmenprogramm der Wanderausstellung „Ganz meine Natur!“ der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege, die vom 6. September bis 10. Oktober in der Stadtbibliothek Hammelburg, während der Öffnungszeiten besucht werden kann.

Eckdaten

Datum:
Sa. 25.09.2021 - 09:00 bis 11:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Kirche St. Jacobus
Kirchgasse 3
97725 Elfershausen OT Machtilshausen (Bayern)

Veranstaltungsart:
Ausflüge & Wanderungen

Veranstalter*in:
Naturerlebniszentrum Rhön (NEZ)
Kirchgasse 4
97762 Hammelburg
+49 (931) 380 1640
E-Mail
Kalendereintrag herunterladen (ICS)


Anmeldung erforderlich!
Anmelden