Zum Hauptinhalt springen

LED-Flutlichtanlagen – So viel wie nötig, so wenig wie möglich

Flutlichtanlage
Foto: Andreas Hänel

Online-Vortrag von Sven Beck - Projektmanager am Institut für angewandte Stoffstrommanagement der Hochschule Trier
Hocheffizientes LED-Licht setzt sich auf dem Markt immer mehr durch und hat auch Einzug in der Sportstättenbeleuchtung gefunden. Aus Energiespargründen macht dies durchaus Sinn und Umrüstungen werden aus verschiedenen Fördertöpfen unterstützt.

Im ländlichen Raum befinden sich Sportstätten jedoch oft im Außenbereich, in Gewässer- und Waldnähe und viele alte Anlagen verursachen erhebliche Lichteinwirkungen in die direkte Umgebung
und in die Lebensräume, auch von streng geschützten Arten wie Fledermäuse. Erst jüngst hat der Gesetzgeber mit dem Gesetz zum Schutz der Insektenvielfalt die Eindämmung der Lichtverschmutzung rechtlich eingefordert und stärker verankert. Zudem erzeugen viele Anlagen eine starke Fernwirkung, mitunter auch Blendung in den Straßenverkehr und Belästigung von Anwohnern in der Nähe. Umrüstungen auf energieeffiziente Anlagen bieten daher grundsätzlich die Chance auch für Anwohner und den Natur-, Landschafts- und Artenschutz deutliche Verbesserungen herbei zu führen. Allerdings ist der Leuchtmittelmarkt unübersichtlich und die Angebote der unterschiedlichen Anbieter teils schwerverständlich.

In Zusammenarbeit mit der Sportförderung des Landkreis Fulda und dem Sportkreis Fulda-Hünfeld e. V. lädt der Sternenpark im UNESCO Biosphärenreservat Rhön zu einem Online-Vortrag des Instituts für angewandtes Stoffstrommanagement der Hochschule Trier ein.

Inhaltlich werden lichttechnische Grundlagen bspw. in Bezug auf Beleuchtungsstärke, Lichtlenkung und Farbtemperatur vermittelt sowie der Bezug zum Thema Vermeidung von Lichtimmissionen aus Klimaund Biodiversitätsgründen hergestellt. Teil des Vortrags sind auch die DIN EN 12193 „Sportstättenbeleuchtung“ und die Vorstellung der technischen Planungshilfe für Umrüstung von
Flutlichtanlagen des UNESCO Biosphärenreservat Rhön. Nach dem technischen Part wird es u. a. ein Abriss zu Bundesfördermitteln gegeben, bevor auf die Auflagen zur Förderung einer Flutlichtanlage durch den Landkreis Fulda eingegangen wird.

Bei Interesse könnten Sie sich direkt über den Webex-Zugang dazu schalten.
https://landkreis-fulda.webex.com/landkreis-fulda/j.php?MTID=m47fd53ffa2781faa17b7349243abdf2d 
Mit Meeting-Kennnummer beitreten  Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2365 410 8010
Meeting Passwort: m6VgaR

 

Eckdaten

Datum:
Do. 09.09.2021 - 19:00 bis 20:30 Uhr

Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungsart:
Sternenpark Rhön

Vorträge & Filmabende

Veranstalter*in:
Verein Sternenpark Rhön e.V.
Geschäftsstelle
Brühlstraße 14
97450 Heugrumbach
E-Mail
Kalendereintrag herunterladen (ICS)