Zum Hauptinhalt springen

Die Rhöner Flimmerkiste zeigt einen Film über „den singenden Baggerfahrer“

Biosphärenzentrum Rhön "Haus der Langen Rhön", Foto: Flavio Burul

Filmabend im Biosphärenzentrum Rhön " Haus der Langen Rhön".

Der Protagonist dieses Filmes war in der DDR als singender Baggerfahrer bekannt. In seinen Liedern sang er vom Alltag der Arbeiter im Braunkohlerevier der Lausitz, setzte sich kritisch mit dem System auseinander und verarbeitete in dem Song „Sieglinde“ auch sein eigenes Wirken als Spitzel für die Stasi. Er lebte immer zwei Leben: Als erfolgreicher Musiker und als Arbeiter, als Familienvater und öffentliche Person, als Sozialist und als Querkopf, der wegen „prinzipieller Eigenwilligkeit“ aus der SED ausgeschlossen wurde. Veranstaltungen der nichtgewerblichen Filmarbeit unterliegen einem Werbeverbot. Der Filmtitel kann telefonisch unter Tel. : 09774 910 260 erfragt werden.
 

Eckdaten

Datum:
Di. 15.06.2021 - 19:30 bis 21:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Biosphärenzentrum Rhön "Haus der Langen Rhön"
Unterelsbacher Str. 4
97656 Oberelsbach (Bayern)

Veranstaltungsart:
Vorträge & Filmabende

Kosten:
Unkostenbeitrag 1,99 € pro Teilnehmer

Veranstalter*in:
Naturpark & Biosphärenreservat Bayerische Rhön e.V. Biosphärenzentrum Rhön
"Haus der Langen Rhön"
Unterelsbacher Str. 4
97656 Oberelsbach
+49 9774 9102-60
E-Mail
Kalendereintrag herunterladen (ICS)


Anmeldung erforderlich!
Anmelden