Zum Hauptinhalt springen

Die Rhöner Flimmerkiste zeigt ein Drama über die dunkle Seite des Heiratsmarktes

Biosphärenzentrum Rhön "Haus der Langen Rhön", Foto: Flavio Burul

Filmabend im Biosphärenzentrum Rhön "Haus der Langen Rhön".

Naomi, 20, lebt mit ihren kleineren Geschwistern in Peru ein einfaches Leben. Nur die große Schwester lebt das scheinbare Glück, verheiratet in Deutschland. Aber dann ist sie tot, ermordet von ihrem deutschen Ehemann. Naomi ist wie betäubt. Die Mutter nach Deutschland zu begleiten, ins Land der Tat, ist das Letzte, was sie sich vorstellen kann. Und dann tut sie es doch und nimmt als Nebenklägerin am Prozess in Berlin teil. Veranstaltungen der nichtgewerblichen Filmarbeit unterliegen einem Werbeverbot. Der Filmtitel kann telefonisch unter HLR Tel.: 09774 910 260 erfragt werden.
 

Eckdaten

Datum:
Di. 20.07.2021 - 19:30 bis 21:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Biosphärenzentrum Rhön "Haus der Langen Rhön"
Unterelsbacher Str. 4
97656 Oberelsbach (Bayern)

Veranstaltungsart:
Vorträge & Filmabende

Kosten:
Unkostenbeitrag 1,99 € pro Teilnehmer

Veranstalter*in:
Naturpark & Biosphärenreservat Bayerische Rhön e.V. Biosphärenzentrum Rhön
"Haus der Langen Rhön"
Unterelsbacher Str. 4
97656 Oberelsbach
+49 9774 9102-60
E-Mail
Kalendereintrag herunterladen (ICS)