Zum Hauptinhalt springen

Die Rhön auf der Bundesgartenschau 2021


Das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön präsentiert sich am 1. und 4. Juli auf der BUGA in Erfurt.

Gemeinsam mit den Nationalen Naturlandschaften (NNL) in Thüringen präsentiert sich das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön mit seinen drei Verwaltungen, Vereinen und Partnern auf der Bundesgartenschau in Erfurt. Zentrales Element ist die neue Ausstellung der NNL in Thüringen vor dem Deutschen Gartenbaumuseum, die durch weitere Informationsstände ergänzt wird.

Daneben besteht im Rahmen von zahlreichen Veranstaltungen im egapark und auf dem Petersberg die Möglichkeit, das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön mit all seinen Facetten hautnah zu erleben. So wird zum Beispiel in der Outdoorküche regional und nachhaltig gekocht oder im BUGA-Klassenzimmer gemeinsam gerätselt. Zudem kann neben spannenden Vorträgen zum Thema „Gärten bei Nacht“ und Rhöner Streuobstwiesen auch ein Rotmilan live bestaunt werden.
 

Hier geht es zu den Rhön-Veranstaltungen am 4. Juli: 

Streuobstwiesen und Neubürger im Garten (11, 13.30 und 16 Uhr)

Wildbiene, Blüwiese & Co. mit dem Junior Ranger erforschen (11, 13.30 und 16 Uhr)

Eckdaten

Datum:
So. 04.07.2021

Veranstaltungsort:
Deutsches Gartenbaumuseum, egapark und Petersberg
Bundesgartenschau 2021
Erfurt
https://www.buga2021.de/pb/buga/home

Veranstaltungsart:
2021 – HIGHLIGHT

Kosten:
Eintritt für die BUGA

Veranstalter*in:
BUGA Erfurt 2021 gGmbH
Magdeburger Allee 34
99086 Erfurt
https://www.buga2021.de/pb/buga/home
Kalendereintrag herunterladen (ICS)