Zum Hauptinhalt springen

Die Rhön – Anfassen, Hören und Begreifen

Foto: Mathias Schmidt

In dem Besucherzentrum auf dem Weidberg mit schiffsförmigem Bauwerk wird spielerisch Wissen über die Rhön, regionales Handwerk und das Rhönschaf vermittelt.

Wo ein Schiff auf einem Berg steht, rettet Noah mit verrückten Naturschutzideen die Rhön. Das Rhönschaf gehört zu den prominentesten Passagieren in diesem Bauwerk. In dem Besucherzentrum auf dem Weidberg mit schiffsförmigem Bauwerk wird spielerisch Wissen über die Rhön, regionales Handwerk und geologische Phänomene vermittelt. Insbesondere Familien mit Kindern haben hier ein besonderes Vergnügen. Wer einmal eine Fledermaus live sehen möchte oder von den Sternen mehr erfahren oder einfach mal sorglos barfuß laufen möchte, wird hier fündig.

Das Rhönschaf, noch 1991 vor dem Aussterben bedroht, steht im Mittelpunkt der Ausstellung in der Erlebniswelt Rhönwald. Vor allem für Kinder ist es ein Erlebnis zum Anfassen, Hören und Begreifen.

Öffnungszeiten:
Sommer: 08:00-20:00 Uhr
Winter: 09:00-16:00 Uhr
(bei widrigen Wetterbedingungen geschlossen)

Das Gelände der “Erlebniswelt-Rhönwald” ist auch außerhalb der Öffnungszeiten der “Arche-Rhön” durch ein Drehkreuz erreichbar.

Eckdaten

Datum:
Sa. 25.09.2021 bis So. 17.10.2021

Veranstaltungsort:
ARCHE Rhön - Erlebniswelt Rhönwald
Auf dem Rosengarten 3
98634 Kaltenwestheim (Thüringen)
https://www.noahs-segel.de

Veranstaltungsart:
Rhönschaf-Genießerwochen 2021

Veranstalter*in:
Erlebniswald Rhönwald ARCHE Rhön
Auf dem Rosengarten 3
98634 Kaltenwestheim
+49 36946 21616
E-Mail
http://www.vgem-hoherhoen.de
Kalendereintrag herunterladen (ICS)