Zum Hauptinhalt springen

Das Rhönschaf im Wildpark Gersfeld

Foto: Alexander Mengel

Im Wildpark Gersfeld gibt es ganzjährig die Möglichkeit, Rhönschafe und viele weitere einheimische Tierarten zu entdecken und hautnah zu erleben.

Der Wildpark Gersfeld ist ein Wildpark in der Rhön, etwa einen Kilometer südöstlich von Gersfeld an der Stecheller im Ehrengrundtal. Er befindet sich auf etwa 550 m ü. NHN, wurde im Juli 1972 eröffnet und zählt zu den natürlichsten Wildparks in Deutschland. Das Rhönschaf ist eine landschaftstypische Schafrasse der Rhön. Ein Merkmal des Rhönschafes ist der schwarze, bis hinter die Ohren unbewollte Kopf ohne Hörner. In den letzten Jahren wurde das Rhönschaf im Zuge des Regionalmarketings in der Rhön zu einem Sympathieträger der Region, heute liegt der Gesamtbestand im fünfstelligen Bereich. Sie gelten als eine der ältesten Nutztierrassen Deutschlands. Wer in den Wildpark geht, kann die zahmen Tier hier hautnah erleben, füttern und anfassen.

Öffnungszeiten:
April - Oktober: 09:00-18:00 Uhr
November-März: 10:00-16:00 Uhr

Eckdaten

Datum:
Sa. 25.09.2021 bis So. 17.10.2021

Veranstaltungsort:
Willdpark Gersfeld
Am Dammel
36129 Gersfeld (Hessen)
https://www.wildpark-gersfeld.de

Veranstaltungsart:
Rhönschaf-Genießerwochen 2021

Veranstalter*in:
Wildpark Gersfeld
Am Dammel
36129 Gersfeld
+49 6654 1780
E-Mail
https://www.wildpark-gersfeld.de
Kalendereintrag herunterladen (ICS)