Zum Hauptinhalt springen
Biosphärenreservat Rhön
mensch, natur, einklang,

Brauchtumsumzug "Rhöner Maskenfastnacht"

Foto: Kathrin Scholz

Bald ziehen sie wieder durch die Straßen von Oberelsbach und durch die umliegenden Ortsteile: Die Rhöner Masken, handgeschnitzt mit kunstvollen Bärten und roten Wangen.

Die Gesichter sind nicht grotesk oder komisch, sondern strahlen Ernsthaftigkeit und Würde aus. Diese Tradition ist etwas Besonderes, denn: Der Markt Oberelsbach ist das nördlichste Gebiet geschnitzter Masken in Deutschland.

Seit 2013 treffen sich die Rhöner Masken aus den Ortsteilen zentral in Oberelsbach und präsentieren die Vielfalt aller Masken der Öffentlichkeit. 2018 erhielt die Rhöner Maskenfastnacht den Bayerischen Heimatpreis.

Das erwartet Sie:

Ab 12:30 Uhr Narren Warm-Up mit Führung durch das von Kindern gestaltete Narrendorf.

Großes Rahmenprogramm mit Sonderausstellungen im Biosphärenzentrum Haus der Langen Rhön (#No Filter - Die Welt ist besser, als wir glauben) und im Valentin-Rathgeber-Haus (Rhöner Maskenfastnacht - Masken, Bilder und Filme aus der Sammlung Friedrich Münch) sowie abwechslungsreiches Kinderprogramm.

Um 13:30 Uhr findet der Brauchtumsumzug der Rhöner Masken samt Gastvereinen statt.

Um 15:00 Uhr hält Fredi Breunig seine Büttenpredigt und liest der Region und Politik die Leviten.

Musikalische Unterhaltung bis 17 Uhr

 

Der Eintritt ist frei.

Sonderausstellung zu den Rhöner Masken im Valentin Rathgeber-Haus, Rathgeberstr. 4, ab 11 Uhr geöffnet! Das Biosphärenzentrum Rhön "Haus der Langen Rhön", Unterelsbacher Str. 4, ist außerdem von 12 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet.

Eckdaten

Datum:
So. 05.02.2023 - 12:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Marktplatz Oberelsbach
97656 Oberelsbach (Bayern)

Veranstaltungsart:
Sonstige Veranstaltungen

Veranstalter*in:
Markt Oberelsbach
Marktplatz 3
97656 Oberelsbach
+49 9774 9191-0
www.oberelsbach.de
Kalendereintrag herunterladen (ICS)