Zum Hauptinhalt springen
Biosphärenreservat Rhön
mensch, natur, einklang,

Artenvielfalt im Naturschutzgebiet Reiterswiesener Höhe

NSG Reiterwiesener Höhe Foto:Amelie Nöth

unterwegs mit der Rangerin des Naturpark Bayerische Rhön Amelie Nöth im Landkreis Bad Kissingen

Auf einer Wanderung über das ehemalige Militärgelände der Reiterswiesener Höhe präsentiert sich uns ein vielfältiges Mosaik aus verschiedenen Lebensräumen. Nieder- und Mittelwälder, alte Kalksteinbrüche sowie von Schafen beweidete lichte Hutewälder und Kalkmagerrasen grenzen kleinräumig aneinander. Vogelarten wie Mittelspecht, Baumpieper und Heidelerche finden hier einen geeigneten Lebensraum.

Treffpunkt: Wanderparkplatz Reiterswiesen, Kiefernstraße bis Ende durchfahren (Koordinaten: 50.182990, 10.117703)
Strecke: 4-5 km
Anmeldung erforderlich im Biosphärenzentrum Rhön „Haus der Schwarzen Berge“ unter Telefon 09749 91 22 0 oder oberbach@rhoen.de.

Eckdaten

Datum:
So. 14.05.2023 - 14:00 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Wanderparkplatz Reiterswiesen
Kiefernstraße bis zum Ende durchfahren (Koordinaten: 50.182990, 10.117703)
97752 Hammelburg (Bayern)

Veranstaltungsart:
Ausflüge, Exkursionen & Wanderungen

Kosten:
kostenfrei

Veranstalter*in:
Naturpark & Biosphärenreservat Bayerische Rhön e.V. Biosphärenzentrum Rhön
"Haus der Schwarzen Berge"
Rhönstr. 97
97772 Wildflecken - Oberbach
+49 9749 9122-0
E-Mail
Kalendereintrag herunterladen (ICS)