Landwirtschaftliche Beratung

Das Biosphärenreservat Rhön ist geprägt durch seine einzigartige Kulturlandschaft. Veränderungen des Agrarmarktes und der Politik erschweren jedoch zunehmend eine kostendeckende Landbewirtschaftung.

Um Landwirte in ihrer Tätigkeit zu unterstützen, bietet der Verein Natur- und Lebensraum Rhön e.V. seit einigen Jahren mit Janet Emig eine landwirtschaftliche Beratung an.

In einzelbetrieblichen Analysen werden Stärken und Schwächen herausgefunden sowie nicht ausgeschöpfte Potenziale festgestellt. Gemeinsam mit den Landwirten werden Maßnahmenpläne erstellt, um den Betrieb im Veränderungsprozess zu begleiten. Landwirte sollen hier eine Hilfestellung bekommen um die Zukunftsfähigkeit ihrer Betriebe zu sichern.

Die Beratung ist auf die hessische Rhön beschränkt. Sie richtet sich sowohl an Haupt- wie an Nebenerwerbsbetriebe. Immerhin arbeiten in der hessischen Rhön rund zweidrittel der Landwirte im Nebenerwerb. Auch für diese Betriebe können und sollen individuelle Lösungen zur effizienteren Unternehmensgestaltung gefunden werden.

Die Beratung findet  in den Geschäftsräumen des Biosphärenreservats/VNLR im Groenhoff‑Haus auf der Wasserkuppe oder aber direkt vor Ort auf den Betrieben statt.

Das landwirtschaftliche Beratungsangebot des Vereins Natur- und Lebensraum Rhön e.V. ist kostenlos.

Neben diesen Beratungsangeboten wirkt unsere landwirtschaftliche Beraterin in einer Vielzahl von Projekten mit:

  • Rhönschaf-Genießerwochen
  • Ökomodellregion Fulda
  • Mobile Käserei
  • Ferien auf dem Bauernhof
  • Aufbau von Hofkäsereien
  • Organisation von Fortbildungsveranstaltungen für Landwirte
  • Initiierung und Betreuung von Projekten zur Förderung der Biodiversität
  • u.v.m.