Podcast Biosphäre Rhön

Hör doch mal rein! Unsere Podcast-Gäste sind so vielfältig wie die schöne Rhön, in der wir leben. Denn egal ob Naturschutz, Forschung, Bildung, Landwirtschaft, Tourismus, Politik, Ehrenamt oder einfach "von nebenan" – Biosphäre, das sind wir alle. Auch du!

Den Podcast haben wir im Jahr 2021 anlässlich unseres 30-jährigen Jubiläums gestartet. Die erste Folge ist ab dem 30. Mai zu hören. Künftig wird am zweiten Mittwoch jeden Monats eine neue Folge veröffentlicht. 

 

Folge 1: Karl-Friedrich Abe

Er war der Mann der ersten Stunde: Karl-Friedrich Abe (65) aus Kaltensundheim hat im Jahr 1990, kurz vor der Wiedervereinigung, den Aufbaustab des Biosphärenreservats Rhön gebildet und somit historische Momente des deutschen Naturschutzes live miterlebt. Fast 30 Jahre lang leitete er daraufhin die Thüringer Verwaltung des heute länderübergreifenden UNESCO-Biosphärenreservats Rhön. Im Gespräch mit Julia Rösch erzählt er von den spannenden Anfängen und seinen zahlreichen Erinnerungen.

Folge 2: Michael Tulit

Michael Tulit aus Unterelsbach ist waschechter Rhöner! Der 38-jährige Familienvater ist ein waschechter Rhöner und im Biosphärenreservat vielfältig aktiv – ob in der Pflege von Streuobstwiesen, beim Imkern oder als Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer. Als solcher nimmt er Besucherinnen und Besucher mit auf Touren durch die Natur und weiß einiges zu erzählen. Dabei geht es um mehr als nur Basalt und Buchen…

_____