Zum Hauptinhalt springen

Offene Fernen statt Hörsaal: Bewerbungsphase für das Commerzbank-Umweltpraktikum 2021 startet

Ein weiter Blick über die hügelige Landschaft, frische Luft, ein atemberaubender Sternenhimmel bei Nacht und die Möglichkeit, mit daran zu arbeiten, all das zu erhalten: Das bietet das Commerzbank-Umweltpraktikum in der Rhön, dem „Land der offenen Fernen“. Ab dem 30. Oktober können sich Studierende für ein Praktikum in der Hessischen Rhön im Jahr 2021 bewerben.

Mandana Hoffmann absolviert derzeit ihr Umweltpraktikum beim Verein Natur- und Lebensraum Rhön in Hilders (links: Janet Emig, rechts: Martin Kremer. Andreas Hose von der Commerzbank hat die Studentin in der Rhön besucht und ihr einen Rucksack mit praktischen Utensilien für den Einsatz in der freien Natur überreicht. / Foto: Anna-Lena Bieneck

Mandana Hoffmann, aktuell Umweltpraktikantin beim Verein Natur- und Lebensraum Rhön, schreibt:

Dein Wissen aus dem Hörsaal kannst du hier in die Praxis umsetzen. Beim Verein Natur- und Lebensraum Rhön erhälst du Einblicke in die Regionalentwicklung, landwirtschaftliche Beratung und Naturschutzprojekte. Außerdem begleitest du die Ranger der Hessischen Verwaltung des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön bei Besucherführungen oder Artenschutzmaßnahmen, Fledermauskartierungen oder Pflegemaßnahmen (z.B. auf einem Kalkmagerrasen).

Bei Projekten wie dem LIFE-Projekt „Hessische Rhön – Bergrünland, Hutungen und ihre Vögel“ kannst du ebenfalls bei einigen Aktionen wie z.B. dem Säen einer Bergmähwiese mitwirken. Im Büro arbeitest du bei der Öffentlichkeitsarbeit mit und darfst z.B. bei der Gestaltung von Broschüren kreativ werden. Auf diese Weise erhälst du einen Überblick über die Tätigkeiten und Arbeitsabläufe im Biosphärenreservat. Zudem kannst du dein eigenes Projekt in dem Bereich realisieren, der dich besonders interessiert.

Unterstützt wirst du während deiner drei beziehungsweise sechs Monaten Praktikum von der Commerzbank mit einem Entgelt und einer Aufwandsentschädigung für Fahrt- und Wohnungskosten. Die Commerzbank zeigt dieses Engagement seit mehr als 30 Jahren und fördert mittlerweile 27 Praktikumsstandorte in Deutschland. Dadurch wurde bereits ca. 1800 Praktikantinnen und Praktikanten ein erlebnisreiches Praktikum in einem Nationalpark, Naturpark oder Biosphärenreservat ermöglicht, und bei vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurde der Einstieg ins Berufsleben geebnet.

Du hast Interesse? Dann bewirb dich ab dem 30. Oktober für das Commerzbank-Umweltpraktikum 2021 unter www.umweltpraktikum.com!

(Bewerbungsende ist der 15. Januar 2021)

Autor