Zum Hauptinhalt springen
Biosphärenreservat Rhön
mensch, natur, einklang,

Mähen mit dem Doppelmessermähwerk - Live-Vorführung für Landwirtinnen und Landwirte

Das LIFE-Projekt „Rhöner Bergwiesen“ in Kooperation mit der „Rhöner Land-technik GbR“ lädt interessierte Landwirtinnen und Landwirte am 21.07. um 10.00 Uhr zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung zum Thema „Mähen mit Doppelmessermähwerk“ ein.

Symbolbild eines Doppelmessermähwerks
Symbolbild Doppelmessermähwerk. Foto: Ulla Heckert

Interessierte haben bei einer Live-Vorführung auf dem Buchschirm bei Hilders die Möglichkeit, ein Doppelmessermähwerk in Aktion zu erleben und die Vorteile der tierfreundlichen Mahdmethode kennenzulernen. Hierfür wird Landwirt Walter Schneider seine Fläche mit seinem Schmetterlingsmähwerk der Firma BB-Umwelttechnik mähen. Der Vorteil dieser Technik besteht darin, dass ein Großteil der Insekten und anderer Kleintiere die Mahd übersteht. Zudem wird das Futter vergleichsweise wenig verschmutzt. Für Fragen stehen vor Ort LIFE-Projektleiter Elmar Herget, Landwirt Walter Schneider, ein Vertreter der „Rhöner Landtechnik GbR“, Jessica Eifert vom Fachdienst Natur und Landschaft beim Landkreis Fulda und Ulla Heckert vom LIFE-Projekt zur Verfügung. Im Anschluss wird das Schnittgut mit dem Kammschwader von BB-Umwelttechnik noch auf Schwad gelegt.

Die Pflege der Fläche erfolgt in Abstimmung mit dem LIFE-Projekt und dem Fachdienst „Natur und Landschaft“ des Landkreises Fulda.

Anmeldung bis 19.07.2022 per E-Mail an ulla.heckert@br-rhoen.de oder telefonisch/per SMS unter 0151-65662936.

Autor