Zum Hauptinhalt springen

Bilderbuchausstellung "Guten Tag, lieber Feind" in Oberbach und Oberelsbach

Kinder sind auf vielfache Weise mit Krieg, Feindseligkeit, Ausgrenzung und Flucht konfrontiert: die einen als Leidtragende, die anderen als nicht unmittelbar Betroffene, aber Fragende. Die Ausstellung "Guten Tag, lieber Feind" der Internationalen Jugendbibliothek zeigt Bilderbücher, die sich auf literarischem und künstlerischem Weg mit dieser Thematik beschäftigen. Die Ausstellung ist bis zum 5. Oktober im Haus der Schwarzen Berge in Wildflecken-Oberbach zu sehen, anschließend vom 7. Oktober bis 7. Dezember im Haus der Langen Rhön in Oberelsbach.

Die bekannte Geschichte der drei kleinen Schweinchen mal aus einer ganz anderen Sichtweise erzählt… / Foto: Antje Schwanke

Aus aller Welt wurden Bilderbücher für Kinder und Erwachsene zusammengetragen, die Denkanstöße und vielleicht auch Gesprächsansätze geben. Darunter befinden sich einige Kinderbuchklassiker, doch die Mehrzahl der Titel stammt aus den vergangenen 15 Jahren. Sie berichten von Erfahrungen über Flucht, Vorurteil und Ausgrenzung, Krieg und Eskalation. Die Bilderbücher stellen die Themen, teils parabelhaft und einprägsam als Tierfiguren, teils sehr witzig und originell dar.

Die Ausstellung "Guten Tag, lieber Feind" ist bis zum 5. Okotber 2020 im Biosphärenzentrum Rhön „Haus der Schwarzen Berge“, Rhönstr. 97, 97772 Wildflecken-Oberbach, zu sehen. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10 bis 16 Uhr, ab de, 1. September 10 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, der Zutritt ist nur bei Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes gestattet, zudem werden Besucher gebeten, die ausgehängten Hinweise zum Hygienekonzept zu beachten. 

Vom 7. Oktober bis 7. Dezember gastiert die Ausstellung dann im Biosphärenzentrum Haus der Langen Rhön, Unterelsbacher Str. 4, 97656 Oberelsbach. Öffnungszeiten im Oktober: täglich 10 bis 17 Uhr, ab November: täglich 10 bis 16 Uhr.