Praktika im UNESCO-Biosphärenreservats Rhön

Sie machen gerade eine Ausbildung oder sind Studierende(r) und suchen einen interessanten Praktikumsplatz? In den Verwaltungsstellen des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön stehen in der Regel Plätze zur Verfügung. Sie richten sich zum Beispiel an die Fachbereiche mit den Schwerpunkten Geografie, Geoökologie, Biologie, Forstwirtschaft oder Tourismus. Aber auch andere Ausrichtungen sind denkbar. Wir bieten Ihnen ein vielseitiges Arbeitsumfeld in unkomplizierter Atmosphäre, viele neue Erfahrungen und Kontakte, fachliche Fortbildungsmöglichkeiten sowie Freiräume für Kreativität und Ideen.

Aktuell: „Genuss und Vielfalt" – Praktikumsstelle im Bereich Nachhaltige Entwicklung

Praktikum in der Bayerischen Verwaltungsstelle UNESCO-Biosphärenreservat Rhön

Nachhaltig erzeugte Regionalprodukte aus der Rhön erfreuen sich großer Beliebtheit. Interessierte Konsumenten sollen mehr erfahren können über Herstellung, Verarbeitung und Verwendung in der Küche. In Kooperation mit der Abteilung Dachmarke der Rhön GmbH sollen zu diesem Zweck fachliche Informationen zum Thema Getreide, Brot und Bier sowie regionale Bezugs- und Genussmöglichkeiten zusammengetragen werden. Außerdem recherchiert der Praktikant Hintergrundinformationen zur Lebensmittelqualität von alten Sorten und erhält Einblicke in weitere Tätigkeitsfelder des Arbeitsbereichs „Nachhaltige Entwicklung".

Zeitpunkt, Dauer und Vergütung:

ab August 2020

 fü 3-4 Monate

 Aufwandsentschädigung von 250 Euro / Monat

Voraussetzung und Bewerbung:

Das Praktikum soll im Rahmen eines Studiums (z.B. Oekotrophologie) erfolgen, eine aktuelle Immatrikulation wird vorausgesetzt. Ihre aussagekräftige digitale Bewerbung inklusive Lebenslauf, Lichtbild, Immatrikulationsbescheinigung und bisherigen Prüfungsergebnissen sowie etwaige Fragen zum Praktikum richten Sie bitte an: Dipl.-Geogr. Julia Rösch, Regierung von Unterfranken, Bayerische Verwaltungsstelle BR Rhön, Oberwaldbehrunger Str. 4, 97656 Oberelsbach, E-Mail: julia.roesch@reg-ufr.bayern.de

Aktuell: Digitalisierung

Praktikumsstelle in der Bayerischen Verwaltungsstelle UNESCO-Biosphärenreservat Rhön

In der Bayerischen Verwaltungsstelle des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön ist eine Praktikumsstelle mit dem Schwerpunkt „Digitalisierung“ zu besetzen. Ihr Aufgabenbereich umfasst insbesondere den Aufbau einer länderübergreifenden digitalen Bibliothek mit der Software „Citavi“.

Weitere Aufgaben:

  • Unterstützung der Forschungskoordination
  • Mitarbeit an Aufbau und Pflege der neuen Website www.brrhoen.de
  • Des Weiteren besteht die Möglichkeit einen Einblick in andere Arbeitsbereiche der Verwaltungsstelle zu erhalten:
    • Ökologisches Monitoring
    • Strategien zu Klimawandel/-anpassung
    • Nachhaltige Entwicklung
    • Naturwacht

Zeitpunkt, Dauer und Vergütung:

  • ab sofort
  • für 8-12 Wochen
  • Aufwandsentschädigung von 250 Euro / Monat

Voraussetzung und Bewerbung:

Das Praktikum soll im Rahmen eines Studiums erfolgen, eine aktuelle Immatrikulation wird vorausgesetzt.

Ihre aussagekräftige digitale Bewerbung inklusive Lebenslauf, Lichtbild, Immatrikulations-bescheinigung und bisherigen Prüfungsergebnissen sowie etwaige Fragen zum Praktikum richten Sie bitte an Forschungskoordination Sabine Klenk, Regierung von Unterfranken, Bayerische Verwaltungsstelle UNSECO-Biosphärenreservat Rhön, Oberwaldbehrunger Str. 4, 97656 Oberelsbach
sabine.klenk@reg-ufr.bayern.de

Praktikum beim Naturpark und Biosphäenreservat Bayerische Rhön e. V. (NBR)

Was erwartet mich?

Die Qualitätssicherung bzw. Neukonzeption touristischer Infrastruktur und das Beschwerdemanagement (z.B. im Fall von nicht passierbaren Wanderwegen) sind wichtige Aufgabenfelder des NBR. Unsere Aktivitäten beziehen sich dabei konkret auf Wander- und Radwege, Lehrpfade und Erlebniselemente sowie Loipen – immer in Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen (kommunale und staatliche Verwaltungen, Tourismusorganisationen, Firmen, Vereine usw.). Eine zunehmende Bedeutung erlangen Maßnahmen zur Besucherlenkung bzw. Besucherinformation. Auch die Einbindung bzw. Förderung des Ehrenamtes sowie die Öffentlichkeitsarbeit spielt eine große Rolle.  Sie werden von uns in die Projektarbeit sowie in verschiedene Verwaltungsaufgaben und somit in unser Tagesgeschäft einbezogen – immer in Abhängigkeit von den jeweiligen Arbeitsschwerpunkten und mit starkem Praxisbezug.

Welche Voraussetzungen bringe ich mit?

Bewerben können sich Studierende aller Fachrichtungen, z.B. Biologie, Geographie, Regionalmanagement, Umwelt- oder Landschaftsplanung, Forstwirtschaft oder Tourismusmanagement.
Neugier, Motivation, fachgebietsübergreifendes Denken und die Befähigung zum selbstständigen Arbeiten bilden bei Ihnen idealerweise die Grundlage für schnelles Einarbeiten. Darüber hinaus sollten Sie gerne Außendiensttermine wahrnehmen wollen. Fähigkeiten im Umgang mit Geoinformationssystemen (GIS), Grafik- und Bildbearbeitungsprogrammen sind ebenso wünschenswert wie Erfahrungen mit Fotografie wowie ein Führerschein der Kl. B.

Wie lange dauert das Praktikum?

Die Praktikumsdauer muss mindestens 2 Monate betragen. Ein längerer Zeitraum als 3 Monate ist leider nicht möglich.

Gibt es eine Vergütung?

Ja. Für den Zeitraum des Praktikums bieten wir monatlich 250 Euro.

Wo findet das Praktikum statt?

Es wird ein Arbeitsplatz im bayerischen Managementzentrum UNESCO-Biosphärenreservat Rhön in Oberelsbach zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus ist die Tätigkeit mit zahlreichen Außendienstaktivitäten verbunden, welche sich überwiegend auf die Kulisse der bayerischen Rhön beschränken. Aktivitäten in der gesamten Rhönkulisse sind ebenfalls möglich.

Wie sehen die nächsten Schritte aus?

Sehr gerne erfahren wir mehr über Sie und Ihre Motivation. Ihre aussagekräftige digitale Bewerbung mit Lebenslauf oder vorherige Fragen senden Sie bitte an:

Larissa Renninger (Koordinatorin Wanderwege)
larissa.renninger@nbr-rhoen.de
Naturpark & Biosphärenreservat Bayer. Rhön
Oberwaldbehrunger Straße 4
97656 Oberelsbach
Wir werden uns dann umgehend bei Ihnen melden.

Umweltpraktikum der Commerzbank beim Verein Natur- und Lebensraum Rhön e. V. (VNLR)

Seit dem Start 1990 hat sich das Commerzbank-Umweltpraktikum zu einer nicht mehr wegzudenkenden Größe im gesellschaftlichen Engagement der Bank entwickelt. Mehr als 1.700 Praktikanten haben bisher in den teilnehmenden Nationalparks, Naturparks und Biosphärenreservaten einzigartige Orte für ihr Engagement gefunden. Die Absolventen bringen ihre Erfahrungen dort ein, wo sie sich bewegen – sei es in Wirtschaft, Politik, Gesellschaft oder Umwelt. Vielen Teilnehmern hat das Umweltpraktikum den Einstieg ins Berufsleben geebnet.

Im Rahmen des drei- beziehungsweise sechsmonatigen Umweltpraktikums der Commerzbank erhalten die Teilnehmer beim Verein Natur- und Lebensraum Rhön e. V. (VNLR) spannende Einblicke in vielfältige Aufgabengebiete – insbesondere in den Natur- und Umweltschutz sowie in die Arbeitsabläufe der Schutzgebiete. Darüber hinaus realisieren die jungen Menschen eigene Projekte in den Bereichen Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit. Die Commerzbank unterstützt das Praktikum mit einem Entgelt und sorgt für die Unterkunft. Vor Ort übernimmt der VNLR die fachliche Betreuung.

Ausführliche Infos erhalten Interessierte hier.

Kontakt
Martin Kremer
Verein Natur- und Lebensraum Rhön e. V.
Groenhoff-Haus, Wasserkuppe 8
36129 Gersfeld
 +49 6654 9612-0
martin.kremer@vnlr.de

Unentgeltliches Praktikum beim Verein Natur- und Lebensraum Rhön e. V.

Nehmen Sie Einblick in die praktische Arbeit beim Förderverein des Biosphärenreservats.

Dabei gibt es einerseits die Option eines unentgeltlichen Praktikums. Allerdings sind wir auch Projektpartner der Commerzbank und können in diesem Rahmen ein gut dotiertes Umweltpraktikum für 3 oder 6 Monate anbieten.
Achtung: Auf Grund der Vorgaben des Mindestlohngesetzes ist nur ein einmaliges Praktikum bei uns möglich und dieses ist, sofern die Studienordnung nicht explizit eine andere Regelung vorsieht, auf maximal 3 Monate beschränkt.

Wir bieten Studierenden die Möglichkeit, Einblick in Projekte der Regionalentwicklung, der Landwirtschaftsberatung sowie in die Lobbyarbeit des Vereins zu nehmen. Studierende können aktiv in den verschiedenen Projekten mitwirken. Dabei reicht die Bandbreite von der Erarbeitung von Konzepten und politischen Papieren über Projektberatungen bis hin zu Präsentationen und Öffentlichkeitsarbeit. Eine Unterkunft kann nicht gestellt werden. Ein Pkw erscheint in Anbetracht der Einsatzstätte zweckmäßig.

Kontakt
Martin Kremer
Verein Natur- und Lebensraum Rhön e. V.
Groenhoff-Haus, Wasserkuppe 8
36129 Gersfeld
 +49 6654 9612-0
martin.kremer@vnlr.de