Praktika im UNESCO-Biosphärenreservat Rhön

Sie machen gerade eine Ausbildung oder sind Studierende(r) und suchen einen interessanten Praktikumsplatz? In den Verwaltungsstellen des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön stehen in der Regel Plätze zur Verfügung. Sie richten sich zum Beispiel an die Fachbereiche mit den Schwerpunkten Geografie, Geoökologie, Biologie, Forstwirtschaft oder Tourismus. Aber auch andere Ausrichtungen sind denkbar. Wir bieten Ihnen ein vielseitiges Arbeitsumfeld in unkomplizierter Atmosphäre, viele neue Erfahrungen und Kontakte, fachliche Fortbildungsmöglichkeiten sowie Freiräume für Kreativität und Ideen.

Praktikum im UNESCO-Biosphärenreservat Rhön (Bayerische Verwaltungsstelle)

Hintergrund

Die Rhön ist eines von über 740 Biosphärenreservaten weltweit – von der UNESCO im Jahr 1991 wegen ihrer Einzigartigkeit anerkannt, um etwas Bedeutendes zu leisten: Beispielhaft für andere Regionen dieser Erde Wege zu finden, wie wir in Zukunft verantwortungsvoll und gut leben können.

UNESCO-Biosphärenreservate – auch als Modellregionen für nachhaltige Entwicklung bezeichnet kümmern sich nicht nur um den Schutz einer Region, sondern auch um deren Pflege und nachhaltige Entwicklung. Koordiniert werden die damit verbundenen Aufgaben von den Verwaltungsstellen.

Praktikumsinhalt

Während Ihres Praktikums erhalten Sie einen Blick "hinter die Kulissen"  eines UNESCO- Biosphärenreservats und erfahren, wie hier zusammen mit den Menschen in der Region Konzepte für Schutz, Pflege und nachhaltige Entwicklung umgesetzt werden.

Sie unterstützen die Mitarbeiter/-innen der bayerischen Verwaltungsstelle bei ihren täglichen Aufgaben und arbeiten dabei weitgehend selbständig.

Zu Ihren Aufgaben zählen die

  • Mitarbeit an Projekten zur Klimaanpassung,
  • Mitarbeit an Projekten für nachhaltige Entwicklung,
  • Mitarbeit an Citizen Science-Projekten,
  • Unterstützung des ökologischen Monitorings (GIS-Kenntnisse von Vorteil!),
  • Unterstützung der Forschungskoordination,
  • Unterstützung der (digitalen) Besucherlenkung,
  • Mitarbeit an der Erstellung des Nachhaltigkeitsberichtes,
  • Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation. 

Zeitpunkt, Dauer und Vergütung:

  • Wir beschäftigen ganzjährig Praktikanten.
  • Freie Plätze ab Februar 2024
  • Mindestens 2, maximal 3 Monate
  • 250 Euro / Monat Aufwandsentschädigung

Bewerben    können    sich     Studierende     aller       Fachrichtungen,    z.B.    Geographie, Regionalmanagement, Umwelt- oder Landschaftsplanung, Biologie, o.ä. Ihre aussagekräftige digitale Bewerbung mit Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung und bisherigen Prüfungsergebnissen richten Sie bitte an:

Sabine Klenk
Reg. v. Unterfranken
Bayerische Verwaltungsstelle Biosphärenreservat Rhön
Oberwaldbehrunger Str. 4, 97656 Oberelsbach
Tel.: 09 31 – 3 80 16 67
sabine.klenk@reg-ufr.bayern.de

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Mitarbeit in der Bayerischen Verwaltungsstelle des UNESCO-Biosphärenreservates Rhön.

 

Bewerbungsstart für 2024: Umweltpraktikum der Commerzbank beim Verein Natur- und Lebensraum Rhön e. V. (VNLR)

Seit dem Start 1990 hat sich das Commerzbank-Umweltpraktikum zu einer nicht mehr wegzudenkenden Größe im gesellschaftlichen Engagement der Bank entwickelt. Mehr als 1.700 Praktikanten haben bisher in den teilnehmenden Nationalparks, Naturparks und Biosphärenreservaten einzigartige Orte für ihr Engagement gefunden. Die Absolventen bringen ihre Erfahrungen dort ein, wo sie sich bewegen – sei es in Wirtschaft, Politik, Gesellschaft oder Umwelt. Vielen Teilnehmern hat das Umweltpraktikum den Einstieg ins Berufsleben geebnet.

Im Rahmen des drei- beziehungsweise sechsmonatigen Umweltpraktikums der Commerzbank erhalten die Teilnehmer beim Verein Natur- und Lebensraum Rhön e. V. (VNLR) spannende Einblicke in vielfältige Aufgabengebiete – insbesondere in den Natur- und Umweltschutz sowie in die Arbeitsabläufe der Schutzgebiete. Darüber hinaus realisieren die jungen Menschen eigene Projekte in den Bereichen Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit. Die Commerzbank unterstützt das Praktikum mit einem Entgelt und sorgt für die Unterkunft. Vor Ort übernimmt der VNLR die fachliche Betreuung.

Die Bewerbungsphase für das Commerzbank-Umweltpraktikum 2024 ist gestartet. Ab sofort können sich Studierende mit Naturbegeisterung um einen von 60 Praktikumsplätzen in 22 Nationalparks und Biosphärenreservaten bewerben. Die Frist läuft bis zum 15. Januar 2024. Bewerbungen für das Open-Air-Semester sind online unter www.umweltpraktikum.com möglich

Ausführliche Infos erhalten Interessierte hier!

Kontakt
Martin Kremer
Verein Natur und Lebensraum Rhön e. V.
Geschäftsführer
Marienstraße 13
36115 Hilders
+49 6681 91745 24
 E-Mail

Unentgeltliches Praktikum beim Verein Natur- und Lebensraum Rhön e. V.

Nehmen Sie Einblick in die praktische Arbeit beim Förderverein des Biosphärenreservats.

Dabei gibt es einerseits die Option eines unentgeltlichen Praktikums. Allerdings sind wir auch Projektpartner der Commerzbank und können in diesem Rahmen ein gut dotiertes Umweltpraktikum für 3 oder 6 Monate anbieten.
Achtung: Auf Grund der Vorgaben des Mindestlohngesetzes ist nur ein einmaliges Praktikum bei uns möglich und dieses ist, sofern die Studienordnung nicht explizit eine andere Regelung vorsieht, auf maximal 3 Monate beschränkt.

Wir bieten Studierenden die Möglichkeit, Einblick in Projekte der Regionalentwicklung, der Landwirtschaftsberatung sowie in die Lobbyarbeit des Vereins zu nehmen. Studierende können aktiv in den verschiedenen Projekten mitwirken. Dabei reicht die Bandbreite von der Erarbeitung von Konzepten und politischen Papieren über Projektberatungen bis hin zu Präsentationen und Öffentlichkeitsarbeit. Eine Unterkunft kann nicht gestellt werden. Ein Pkw erscheint in Anbetracht der Einsatzstätte zweckmäßig.

Kontakt
Martin Kremer
Verein Natur und Lebensraum Rhön e. V.
Geschäftsführer
Marienstraße 13
36115 Hilders
+49 6681 91745 24
 E-Mail