Großer Fotowettbewerb "WiesenLEBEN"

Was lebt auf und von der Wiese? Mit diesem Thema dürfen sich Hobby- und Profifotografen ab sofort im Rahmen unseres neuen Fotowettbewerbs auseinandersetzen. Gesucht werden Aufnahmen von großen und kleinen tierischen Bewohnern, von Blumen, Blüten, Kräutern und Gräsern, die alle zusammen einen ganz eigenen Mikrokosmos bilden.

Wir suchen die schönsten Wiesenfotos!

Gehen sie auf Entdeckungsreise vor Ihrer Haustür und betrachten Sie die Wunderwelt Wiese mit ihrer verblüffenden Vielfalt einmal ganz aus der Nähe. Eine Vielfalt voller Schönheit, die es ohne die schonende Nutzung durch den Menschen gar nicht gäbe.

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ob Makro oder Weitwinkel, ob stimmungsvoll oder dokumentarisch, spielt für die Teilnahme keine Rolle. Auch Menschen und landwirtschaftliche Aktivitäten können zu sehen sein. Wichtig ist nur, dass alle Wiesen-Fotos im Biosphärenreservat Rhön aufgenommen wurden und die biologische Vielfalt zeigen.

Dahinter steckt ein sehr ernstes Thema, denn die bunt getupften Wiesen wie wir sie in der Rhön zum Glück noch haben, sind stark bedroht. Und damit auch viele Tiere und Pflanzen, allen voran Wiesenvögel wie Braunkehlchen, Wiesenpieper und Wachtelkönig. Sie finden immer weniger geeignete Lebensräume, weil sich die Landnutzung in den letzten 60 Jahren stark verändert hat. Wo die Beweidung aufgegeben wird, weil sie nicht mehr rentabel ist, machen sich Büsche breit und verdrängen andere Arten. Wo sehr früh und häufig im Jahr gemäht und intensiv gedüngt wird, geht die Vielfalt an Wiesenpflanzen und allen, die direkt und indirekt von ihnen leben, immer mehr verloren. Damit gelten Wiesen inzwischen als der am stärksten bedrohte heimische Lebensraum überhaupt.

Nach dem Motto „Nur was man kennt, kann man schützen“soll der Wettbewerb dazu beitragen, ein breites Verständnis für Schutzwürdigkeit der Rhöner Bergwiesen zu wecken.

Wie kann ich teilnehmen? 

Bitte senden bis zum 30. September 2021 Ihr schönstes Wiesenfoto (möglichst hohe Auflösung, 300 dpi) an die E-Mail-Adresse life@br-rhoen.de

Folgende Angaben sind in der E-Mail erforderlich:

  • Vorname und Name der Urheberin bzw. des Urhebers
  • Vollständige Adresse und Telefonnummer
  • Ort der Aufnahme (muss zwingend in der Rhön sein!)
  • Kurze Bildbeschreibung: Was zeigt das Bild? 

Tolle Preise zu gewinnen 

Eine Fachjury entscheidet über die 12 besten Motive, die in einem Kalender veröffentlicht werden. Für die drei besten Fotos winken außerdem als Hauptpreise:

  1. Platz: Ein Wochenende für zwei Personen im Rhönerlebnishotel krenzers in Ehrenberg-Seiferts
  2. Platz: Ein Tandemsprung der Gleitschirm-Flugschule Papillon auf der Wasserkuppe
  3. Platz: Ein Einkaufsgutschein des Regionalladens auf der Wasserkuppe in Höhe von 50 Euro

    Teilnahmebedingungen

    Mit der Einsendung erklären sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Sie erteilen insbesondere die Erlaubnis zur honorarfreien Nutzung der eingereichten Bilder für die Öffentlichkeitsarbeit des LIFE-Projekts und des UNESCO-Biosphärenreservates Rhön einschließlich sozialer Netzwerke unter Nennung des Urhebers/der Urheberin. Die vollständigen Teilnahmebedingungen gibt es hier >>.