Sternenparkwochen 2021

Die Auszeichnung des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön als Internationaler Sternenpark steht für besondere Maßnahmen zum Schutz der natürlichen Nachtlandschaften – und für einen beeindruckenden Sternenhimmel, den man in der Rhön noch erleben kann. Sonne, Mond und Sterne stehen in diesem Sommer wieder im Mittelpunkt zahlreicher Angebote: Vom 30. Juli bis zum 22. August finden die zweiten Rhöner Sternenparkwochen statt

Einen besseren Zeitpunkt könnte es nicht geben: Denn wie auch im vergangenen Jahr sind um den 12. August die Sternschnuppen der Perseiden, ein jährlich wiederkehrender Meteorstrom, am stärksten zu sehen. Und die Vollmondnacht am 22. August wird den krönenden Abschluss der Aktionswochen bilden. Veranstalterin ist die Rhön GmbH, die in der Planung eng mit den Verwaltungen des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön in Bayern, Hessen und Thüringen zusammengearbeitet hat.

Während der Sternenparkwochen, die in 2021 um eine Woche verlängert wurden, wird neben den beliebten Sternenführungen auch Neues geboten – zum Beispiel ein Klangabend zur blauen Stunde in Bad Neustadt und eine Sternstundenandacht unterm Sternenhimmel in Hilders. Kleine Sternenfans kommen beim Sternenparkfest in Kaltennordheim und einer digitalen Entdeckungstour durch die Sternenstadt Fulda mit Eule Luna auf ihre Kosten. 

Wer schon immer mal eine Sternenwanderung ausprobieren wollte, der hat dieses Jahr gleich mehrfach die Möglichkeit: Neben insgesamt 22 Führungen, die die Zertifizierten Sternenparkführer des Vereins Sternenpark Rhön e. V. anbieten, findet beispielsweise auch eine Nachtwanderung entlang der Extratour Waldfenster statt.

Warum der Schutz der Nacht und damit verbunden eine rücksichtsvolle Beleuchtung für den Natur- und Artenschutz unerlässlich ist, wird nicht nur bei den Sternenführungen, sondern auch bei Insektenworkshops der Sternenstadt Fulda deutlich: Das Projekt AuBe (Artenschutz durch Umweltverträgliche Beleuchtung) erforscht die Möglichkeit, Insekten anhand eines neuen Beleuchtungsdesigns für Straßenlaternen zu schützen.  

Auch Genießer kommen nicht zu kurz –  dank besonderer Angebote wie „Laurentius Tränen im Weinglas“ des Weingut Lange aus Hammelburg, Sternenwanderungen mit Gute-Nacht-Cocktail der Brennerei Bold’s aus Neuwirtshaus oder einem Picknick unterm Sternenzelt in Tann.

Alle Angebote finden Sie hier.